Feuerwehr-Traisa Einsatzabteilung

Einsatzabteilung

Die Einsatzabteilung ist der aktive Feuerwehrdienst. Dieser kann in Deutschland im Alter von 17-60 Jahren ausgeführt werden. Feuerwehrleute in der Einsatzabteilung benötigen eine gewisse körperliche Voraussetzung, welche mit Hilfe der sogenannten G26 überprüft wird.

In der Freiwilligen Feuerwehr Traisa befinden sich derzeit 35 ehrenamtliche Mitglieder im aktiven Feuerwehrdienst. Ihre Aufgabe ist es, bei jeglichem Notfall, bei dem die Feuerwehr gebraucht wird, Hilfe zu leisten. Besonders stolz sind wir auf unsere 12 Feuerwehrfrauen in Traisa. Damit die Feuerwehr für jeden Notfall bereit ist, werden den Feuerwehrfrauen und -männern Lehrgänge und Fortbildungen angeboten. Auf diesen Lehrgängen lernen sie, wie man zum Beispiel mit bestimmten Geräten oder Situationen umgeht. Für bestimmt Lehrgänge muss man die Landesfeuerwehrschule in Kassel besuchen. Zusätzlich findet in regelmäßigen Abständen sowohl theoretischer, als auch praktischer Unterricht im Feuerwehrhaus Traisa statt, dieser ist wichtig um die Örtlichen Gegebenheiten und Materialien kennenzulernen. Auf den Lehrgänge und Fortbildungen wird ein Grundwissen vermittelt, diese ist wichtig auf Standortebene weiter auszubauen und anzuwenden.

Die Feuerwehr Traisa fährt im Jahr etwa 40-50 Einsätze. Tagsüber verstärken sich die Feuerwehren Mühltal Traisa und Nieder-Ramstadt gegenseitig. Wenn ein Notfall im Lohbergtunnel aufläuft ist die Feuerwehr Traisa die erst eingesetzte Wehr am Nordportal des Tunnels.

Ein weiteres Aufgabe der Feuerwehr ist der Bradsicherheitsdienst (BSD). Bei größeren Veranstaltungen müssen Feuerwehrleute anwesend sein, um die Sicherheit der Menschen in einem Brandfall oder anderen Notfällen zu gewährleisten. Da dies nicht zum freiwilligen Dienst gehört, wird den Feuerwehrleuten eine Aufwandsentschädigung gezahlt. In Traisa werden im Jahr 15-20 Bradsicherheitsdienst durch die Gemeinde angeordnet.

 

Die Hauptaufgaben der Einsatzabteilung
  • Brandbekämpfung
  • Technische Hilfeleistung
  • Hilfeleistung bei besonderen Vorkommnissen
  • Vorbeugender Brandschutz

Den Dienstplan finden Sie hier

 

^AC77AAF61A510A613791D5416C92144445BDA4BFFA0A866CBE^pimgpsh_thumbnail_win_distr  
                  Wehrführerin                 Stv. Wehrführer
                  Michaela Reinig                 Daniel Funk